Was ist bei der Zoanthus Haltung zu beachten?

Zoanthus, kurz auch Zoas genannt, gehören zu den farbenfreudigsten und schönsten Korallen die wir in der Aquaristik haben. Wobei es genau genommen keine Koralle ist.

Allerdings sind Sie auch mit Vorsicht zu genießen, da Sie eines der stärksten nicht auf Proteinbasierten Gifte in der Natur haben, das Palytoxin. Deshalb ist es definitiv ratsam, gerade beim "Fraggen", also kleine Ableger machen mit Schutzbrille, Mundschutz und Schutz Handschuhen zu bewaffnen. 

Wobei ich selbst bisher nie Probleme damit hatte, aber einige Leute kenne die mir davon berichtet haben wie schlecht es Ihnen ging nach dem Handling von Zoanthus.

Jetzt aber zurück zum Thema und worauf sollte bei der Zoanthus Haltung geachtet werden.

 

Wasserwerte:

Die Wasserwerte bei der Haltung von Zoas sollten, wie bei allen anderen Korallen, sich im "normalen" Rahmen bewegen. Sie kommen auch gut mit schwankenden Wasserwerten zurecht, allerdings sollte dies keine Dauersituation sein. Zoas kommen auch mit hohen und auch mit niedrigen Nährstoffen zurecht.

 

Licht:

Das Thema Licht spielt natürlich auch eine wichtige Rolle, da Zoanthus oft leuchtend Bunte Farben zeigen, gerade in der Blaulichtphase, kann man Ihnen das auch gerne geben die kommen damit sehr gut zurecht. Bei der Licht Intensität sind Zoas auch sehr interessant, weil die meisten dir sagen ob Sie mehr Licht oder wenige haben möchten. Grundsätzlich lässt sich sagen: Macht eine Zoanthus einen "langen Hals" möchte Sie mehr Licht abbekommen und versucht sich nach dem Licht zu strecken. Sind die hingegen sehr zusammengezogen und flach auf dem Stein drauf, kann es sein das Sie die richtige Lichtmenge bekommt oder sogar zuviel. Das liegt aber auch noch an der Art der Zoa.

 

Strömung:

Die meisten Zoas mögen eine leichte bis mittlere Strömung. Was Zoanthus bei der Pflege nicht mögen ist das sich Dreck bei Ihnen absetzt, da sollte also bei der Platzierung drauf geachtet werden, dass die Strömung nicht zu schwach ist.

 

Pflege:

Zoanthus eignen sich besonders gut für frische Meerwasseraquarien. Die kommen auch mit schwankenden Wasserwerten zurecht und verzeihen und Sie vernesseln kaum bis gar nicht andere Korallen. Bei der Haltung von Zoanthus sollte dennoch drauf geachtet werden wo Sie platziert werden da manche Arten sich sehr schnell ausbreiten können. 

 

Hier hab ich noch einen wertvollen Tipp für dich. Zoanthus die kleine Polypen haben, wachsen normalerweise eher langsam und bringen sehr schöne Farben mit. 

 

Schau dir auch unsere Tolle Zoanthus Auswahl an. Zur Zoanthus Auswahl